incounselling 50+ logo

Unsere Ziele

Das Projekt “InCounselling50+” zielt darauf ab ein holistisches, wissenschaftlich basiertes Konzept zur innovativen Laufbahnberatung zu entwickeln und zu testen.

Zur Zielgruppe gehören Personalmanager/innen und Berater/innen. Die Projektaktivitäten zielen darauf ab ein persönliches Training, einen Online Kurs und ein spezielles Beratungskonzept für diese Zielgruppe zu entwickeln. Personen über 50 stellen die Endnutzergruppe dar (indirekte Zielgruppe). Hierbei wird zwischen Arbeitnehmern, Arbeitssuchenden und Arbeitnehmer im Übergang zum Ruhestand unterschieden. Letztendlich soll die Endnutzer Gruppe am meisten von unseren Projektaktivitäten profitieren.

Das Konzept und alle dazugehörigen Materialien stehen zur freien Verfügung und können von verschiedenen Institutionen verwendet werden, wie z.B. Personalabteilungen von Unternehmen, staatliche Arbeitsvermittlungen, Unversitäten oder anderen Institutionen, die auf berufliche Beratung ausgerichtet sind. Auf Basis unseres Konzeptes können angepasste Konzepte, ausgerichtet auf die jeweilige Region, entwickelt werden.

Unsere Projektaktivitäten

1. Bedarfsanalyse

Im ersten Schritt wurde von der AJD ein Fragebogen entwickelt um Personen über 50 zu befragen und Personalmanager/innen sowie Berater/innen zu interviewen. Die Befragung findet von März bis April 2017 statt. Die Ergebnisanalyse wird voraussichtlich im Mai 2017 stattfinden und der Gesamtbericht wird im Juni 2017 veröffentlicht (siehe Publikationen).

Es ist unser Ziel den aktuellen Beschäftigungsstatus festzustellen und Einschätzungen über Kompetenzen, Trainings, Berufs- und Arbeitsmarktanforderungen für Personen über 50 in Kroatien, Deutschland und Polen zu erhalten. Für diese Untersuchung werden 200 Personen im Goldenen Alter befragt. Um einen angemessen Vergleich aufzustellen werden 30 Personalmanager/innen und Berater/innen befragt. Hierbei liegt der Fokus auf den aktuellen Arbeitsmarktanforderungen und dem Arbeitsleben der Generation50+.

2. Training/Programm für Personalmanager/innen und Berater/innen

Die Bedarfsanalyse dient als Grundlage für die Entwicklung eines Trainingsprogramms. Dieses besteht aus einem persönlichen Training und/oder einem selbstgesteuerten Online-Kurs. Beide Teile sind optional, d.h. man hat die Möglichkeit nur den persönlichen Kurs, nur den Online-Kurs oder beides in Anspruch zu nehmen. Im letzteren Fall wird das bereits erlernte Wissen vertieft und verstärkt. Personalmanager/innen und Berater/innen sollen lernen wie Arbeitnehmer 50+, Arbeitssuchende 50+ und Arbeitnehmer im Übergang im Arbeitsleben unterstützt werden können.

Das Programm wird im Juni 2017 fertiggestellt und im Frühjahr 2018 pilotiert. Sobald das Trainingsprogramm fertiggestellt wird, werden Informationen hierzu unter Events zu finden sein. Der Online-Kurs wird voraussichtlich im Sommer 2018 fertiggestellt und wird separat getestet.

3. Spezielles Beratungskonzept

Um einen ganzheitlichen Ansatz sicherzustellen wird eine weitere Methode entwickelt um die Generation 50+ zu unterstützen. Diese zielt darauf ab die Generation 50+ auf eine nachhaltige und proaktive Weise in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Eine Möglichkeit könnten generationsübergreifende Arbeitsgruppen oder Mentoringprogramme darstellen. Dadurch wird auch die Weiterbildung der Generation 50+ unterstützt.

Dieses Konzept wird derzeit noch entwickelt. Sobald dieser Teil im Juni 2017 fertiggestellt wird, werden wir darüber informieren.

4. Multiplier events (siehe Events)

Unter Multiplier Events versteht man öffentliche Veranstaltungen, die für jeden zugänglich sind. Zur Zielgruppe zählen insbesondere Arbeitnehmer 50+ (und Arbeitnehmer im Übergang zum Ruhestand), Arbeitssuchende 50+, Personalmanager/innen, Berater/innen, Unternehmen, Politiker und andere Wissenschaftler für weitere Forschungsprojekte.

Die Veranstaltungen möchten unser Projekt , unsere Projektpartner und die Projektoutcomes (Training, Online-Kurs, spezielles Beratungskonzept) vorstellen. Des Weiteren werden Empfehlungen und Entwicklungen in diesem Themenbereich präsentiert.

Impressum | Datenschutzerklärung